PFLEGE GESUNDHEIT SOZIALES HAUSWIRTSCHAFT

Uncategorized

Am 30. Juni besucht KM Tonne Herman

Wie die Schulleitung heute erfuhr, kommt KM Grant Henrik Tonne am Mittwoch, den 30.06.2021, um 10:00 Uhr, in die HNS. Auf Grund des Positionspapiers unserer Schülervertretung zum neuen KITA-Gesetz möchte er ins direkte Gespräch mit unseren Schüler:innen gehen. Es ist für die Schülervertretung und unsere SV-Beratungslehrerin Lisa Preuß ein sehr großer Erfolg die Möglichkeit zu bekommen, im direkten Gespräche unsere Positionen zum KITA – Gesetz mitzuteilen und zu diskutieren.

Muster einer Profilseite eingestellt

Die Startseite profiliert die Herman-Nohl-Schule durch Vorstellung von vier Bildungsschwerpunkten. Unterhalb dieser Bildungsschwerpunktblocks findet sich ein Button „Mehr…“, der zu vier dahinterliegenden Profilseiten verlinkt. Diese Profilseiten sollen nicht fokussiert einen einzelnen Bildungsgang erläutern (einzelne Bildungsgangsseiten wird es natürlich weiterhin geben), sondern einen Überblick vermitteln und ggf. Entscheidungshilfen geben. In Socialmedia-Kanälen können diese Profilseiten, wenn es thematisch sinnvoll ist, auch direkt als „Landingpages“ verlinkt werden.

So gesehen übernehmen diese Profilseiten eine gewisse Beratungsfunktion. Beispielsweise sollen die hierher geleiteten Besucher:innen erfahren, welche Unterschiede es zwischen Fachhochschulreife und Allgemeiner Hochschulreife und den beiden schulischen Wegen dorthin gibt. Anderes Beispiel: Interessent:innen, denen es schwer fällt, sich zwischen Heilerziehungspflege und Ergotherapie zu entscheiden, finden hier hilfreiche Infos. Und: Erläuterungsbedürftig sind auch die sozialpädagogischen Ausbildungswege.

Die fertiggestellte Musterseite demonstriert diesen Ansatz am Beispiel der Bildungsgänge Fachoberschule und Berufliches Gymnasium.

Update 17.06.2021:
Eine weitere inzwischen fertiggestellte Profilseite bezieht sich auf den Bereich Pflege.

Startseite resp. Homepage fertiggestellt

Heute wurde die Startseite, also die eigentlich HOMEpage, fertiggestellt. Unter einem grün unterlegten Introkasten finden sich vier so genannte Cardblocks, die jeweils Titel, Foto und Teasertext umfassen. Diese vier Blöcke präsentieren dem Nutzer die Schwerpunkte des Bildungsportefolios der Herman-Nohl-Schule. (Sollten hier noch inhaltliche Änderungen gewünscht sein, muss aber gewährleistet bleiben: Es müssen organisationsfremden Besucher:innen der Website plausible Schwerpunktbeschreibungen geboten werden!)

Titel, Foto und Text haben hier die prioritäre Aufgabe, den Interessenten mit klaren, emotionalisierend wirkenden Botschaften anzusprechen. Wohlgemerkt: Die Frage, ob das jeweilige Foto das Profil fachlich präzise untermalt, stellt sich hier nicht (das wäre mit nur einem einzigen Slogan und einem einzigen Foto ohnehin nicht zu leisten). Hier geht es tatsächlich um eine „werbliche“ Präsentation des Angebotsportfolios.

Differenziertere und vor allem curricular präzisere Informationen finden sich dann auf den verlinkten Profilseiten (eine Beispielseite zum Profil „Studienvorbereitung“ wird folgen). Noch genauer, aber gerafft, informieren die einzelnen Bildungsgangsseiten. 

Seitenlayout und Navigation angepasst

Da sich auf der bisherigen Seite das Navigationsmenü sowie ggf. ein Kasten mit aktuellen Kurzinfos in einer links angeordneten Marginalspalte befindet, ergibt sich bei der Darstellung auf Handys das nicht behebbare Problem, dass die Rezipient:innen unterhalb der Titelgrafik mit dem Logo zunächst mal nur das Navigationsmenü sehen, gefolgt vom Infokasten. Die Inhalte der eigentlichen Homepage, die sinnvollerweise eigentlich gleich ins Auge fallen sollten, müssen also erst vertikal „erscrollt“ werden.

In der neuen Version ist die Navigation in die horizontale Position gleich unterhalb des Titels verlegt und so programmiert worden, dass sie auf einem Handy als komprimiertes „Hamburgermenü“ erscheint (das heißt wirklich so, weil die drei horizontal übereinanderliegenden Linien an dieses Fastfood-Produkt erinnern).

Die zur Zeit noch links angeordnete Marginalspalte ist auf die rechte Seite verlegt worden, weil sie auf Handys so erst am Ende des Contentbereiches erscheint. Auch ist sie als „optional“ gekennzeichnet, so dass sie nicht automatisch auf jeder Seite errscheint.

Hinweis:
Die jetzt verbesserte Anpassungsfähigkeit an das jeweils genutzte Nutzer-Device kann auch auf einem Desktopmonitor oder Laptopscreen simuliert werden, indem das Browserfenster mit der Maus so weit wie möglich verschmälert wird.

Website soll einem Relaunch unterzogen werden

Zwar ist die Internetseite der Herman-Nohl-Schule seit ihrem letzten Relaunch vor zweieinhalb Jahren schon ein ganzes Stück „moderner“ geworden. Doch war der Weg damit noch nicht ganz zu Ende gegangen…

  • So besteht auf der technischen Seite noch Optimierungsbedarf, beispielsweise mit Blick auf das Responsive Design (automatische Anpassung der Website an das jeweils genutzte Device, vom hochauflösenden Bildschirm eines Desktoprechners bis hin zum kleinen Screen eines Smartsphones).
  • Unter gestalterischen Gesichtspunkten kann die Seite noch mehr Lebendigkeit vertragen. Das soll auf ein abwechselungsreicheres Spiel von Formen, Farben und Fotos hinauslaufen. Das wiederum macht es auch nötig, die der Seite zugrundeliegende RGB-Farbtabelle weiter zu harmonisieren (z.B. insbesondere die Farbfamilien Blau und Grün präziser aufeinander anzupassen).
  • Weiterhin muss es angesichts zunehmenden Wettbewerbs auf dem Bildungsmarkt darum gehen, das Profil der Herman-Nohl-Schule prägnanter herauszustellen. Dazu soll nicht nur die Startseite neu konzipiert werden, sondern auch die weitere Nutzerführung durch das vielfältige, von Interessenten aber nicht ganz leicht auf den ersten Blick zu durchschauende Angebotsportfolio der Schule.
  • Ein letzter Schritt in dem eben dargestellten Zusammenhang wird darin bestehen, die Seiten, auf denen über die einzelnen Bildungsgänge informiert wird, redaktionell zu straffen. Nicht alle, aber manche dieser Seiten informieren in sehr ausufernder Form, wiewohl die Interessent:innen eigentlich präzise zusammengefasste Informationen erwarten. In diesem Kontext ganz wichtig: Um auch weniger weberfahrenen Kolleginnen und Kollegen zu ermöglichen, Inhalte zu aktualisieren oder zu korrigieren, sollen die Bildungsgangseiten so angelegt sein, dass Änderungen mit normalen Office-Textbearbeitungskenntnissen vorgenommen werden können.
  • Konzeptionell neu hinzukommen soll eine Blogfunktion, um auf der Homepage eine aktuelle Berichterstattung zu ermöglichen. Allerdings: Bereits die allererste Version der Homepage enthielt solch eine Rubrik, die jedoch darunter litt, dass aus den Abteilungen keine „News“ geliefert wurden – oder zu spät (so ein Bericht über Weihnachtssingen im Altenheim, der erst zu Ostern eingereicht wurde:-(

Update:
Inzwischen wurde vereinbart, den Relaunch-Entwurf am 28.06.2021 in der Schulleitungsrunde vorzustellen.